St. Patrick’s Day

Ein Feiertag als Hoffnungstag

Der St. Patrick’s Day ist der Gedenktag des irischen Bischofs Patrick (vermutl. * 385 – † 457), der wahrscheinlich im 5. Jahrhundert lebte und als erster christlicher Missionar in Irland gilt. Sein genauer Geburts-, sowie exakter Sterbetag sind nicht bekannt; das Datum 17. März für den Sterbetag tauchte erstmals im 7. Jahrhundert auf.



Der 17. März ist auf der gesamten irischen Insel, also in der Republik Irland und in Nordirland, im britischen Überseegebiet Montserrat sowie der kanadischen Provinz Neufundland sogar ein gesetzlicher Feiertag. Der St. Patrick’s Day wird weltweit von Iren, irischen Emigranten, aber zunehmend auch von Nicht-Iren mit großer Begeisterung gefeiert. In Dublin, wie den meisten anderen irischen Städten machen große Paraden und vielfältige Aktivitäten den St. Patrick’s Day zu einem wahren Volksfest, bei dem auch das eine oder andere Faß Bier und Fläschchen Whisky leergetrunken wird.


St. Patrick’s Day-Feier in Buenos Aires

Die größten St. Patrick’s Day-Paraden Europas finden in Dublin, London, Manchester und München statt. In der britischen Hauptstadt London gibt es jährlich eine Parade und ein Festival.
In den US-Städten mit hohem irischen Einwandereranteil, wie New York, Boston, New Orleans, Chicago, Manchester und Savannah finden jedes Jahr große Paraden und Feiern statt.


Der 17. März in Dublin

Am 17. März ist Grün die vorherrschende Farbe der feiernden Iren in aller Welt; in einigen Städten (z.B. Chicago) werden am St. Patrick’s Day sogar die Flüsse grün eingefärbt. Auch Bier (aber nicht das irische Guinness) wird an diesem Tag manchmal grün eingefärbt.



Der 17. März 2020 ist kein Tag großer Festivals und Paraden. Leider. Doch ist es wichtig und richtig so, heuer darauf zu verzichten!
Aber er ist ein Zeichen dafür, daß man niemals die Hoffnung aufgeben soll und so wie ein klischeehafter irischer Kobold weiterkämpft.



Das Irische Grün, die Farbe der Hoffnung, und die derzeit erträglichste Form von Grün, finden wir nicht nur im Shamrock, dem Kleeblatt als Symbol Irlands wieder, sondern auch im vierblättrigen Kleeblatt, dem Glücksbringer.
In einem Jahr erinnern wir uns zurück an heute, heben unser Glas und trinken auf das, was wir hinter uns ließen.

Sláinte!



Bilder:
St. Patrick’s Day Dublin © flickr.com / LenDog64 / cc by-nd 2.0
Día de San Patricio en Buenos Aires © wikimedia / penelope777 / cc by-sa 4.0

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.