Was tut sich in Salzburg?

Veranstaltungstipps

ACHTUNG! Auf Grund der Ausbreitung des Corona-Virus sind viele Veranstaltungen nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr besuchbar!
Bitte erkundigen Sie sich im Vorfeld!

Der Winter sagt endgültig „Wiederschaun!“. Und mit dem Frühjahr bietet Salzburg eine schöne Anzahl interessanter und toller Events. Unsere drei Empfehlungen für Veranstaltungen:

Von Bernini bis Rubens. Römisches aus der Sammlung Rossacher
In der Sammlung Rossacher haben sich einige Entwürfe, bzw. zeitgleiche Kopien der Entwürfe zu Arbeiten erhalten, die Schlüsselwerke dieser Kunstepoche werden sollten.
Rom gilt als der Geburtsort des Barock. Er war die letzte Kunstrichtung, die sich in ganz Europa verbreitete – und darüber hinaus bis nach Südamerika. Mächtig, klassisch und eindrucksvoll sollte er sein – und ein beredter Botschafter des Katholizismus. In der Sammlung Rossacher haben sich einige Entwürfe, bzw. zeitgleiche Kopien der Entwürfe zu Arbeiten erhalten, die Schlüsselwerke dieser Kunstepoche werden sollten. Werke von Gianlorenzo Bernini, dem herausragenden Künstler dieser Zeit, und seinem Atelier sind ebenso vertreten wie von dessen Konkurrent Alessandro Algardi. Ein Entwurf von Peter Paul Rubens, der die Barock-Brücke in den Norden schlägt, zeigt seinen wichtigsten römischen Auftrag. Die Ausstellung will Einblick in die z. T. sehr langwierige Auftrags- und Entstehungsgeschichte einiger ausgewählter Kunstwerke geben.



Ort & Termin: DomQuartier Salzburg, Residenzplatz 1/Domplatz 1a, 5020 Salzburg, bis 25.05.2020

Infos: +43 662 80 42 21 09, office@domquartier.at www.domquartier.at


Anita Köchl & Daniela Enzi – Eiscreme
Eine bunte und vielschichtige Komödie über den Lauf des Lebens und die Wandlung der Beziehung von Mutter und Tochter – zwei Paraderollen für spielfreudige Schauspielerinnen!
Mutter und Tochter, die zwei Heldinnen dieser schön-schrägen Komödie, treffen sich über einen Zeitraum von 57 Jahren immer wieder in der Eisdiele. In neun dramatischen und dynamischen Szenen werden verschiedene Eissorten verdrückt und wichtige Stationen wie Kindergarten, erster Schultag, Pubertät, Schwangerschaft, Hochzeit, Scheidung bis zum Seniorenheim dargestellt. Besonders im Fokus liegt dabei die Schicksalsgemeinschaft von Mutter und Tochter – die viel Komik und Identifikationspotenzial bietet. Erzählt werden voller Wärme die parallelen und authentischen Lebensläufe eines Mutter-Tochter-Gespanns, die komisch wie berührend sind. Der Fokus liegt dabei auf der wechselseitigen Beziehung beider und ihren Erlebnissen mit Männern.



Ort & Termin: Kleines Theater Schallmoos, Schallmooser Hauptstraße 50, 5020 Salzburg, 20.03.2020, 19:30

Infos: +43-662-87 21 54, office@kleines-theater.at, www.kleines-theater.at



Reigen
In der Liebe ist alles erlaubt – das wusste natürlich auch Arthur Schnitzler. Von der reinen Lust und Triebhaftigkeit, von Betrug und Abhängigkeit.
Mit dem „Reigen” – seinem einzigartigen Theaterstück um Liebe, Lust und Leidenschaft – karikierte er die Moral- und Wertvorstellungen seiner Gesellschaft und provozierte zur Uraufführung im Jahr 1920 einen riesigen Skandal. Es folgte ein Prozess wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses. Was damals schockierte, ist heute Teil unserer gesellschaftlichen Realität und doch gibt es bisher kein treffenderes, poetischeres und amüsanteres Theaterstück über die Abgründe der Liebe in all ihren Facetten.
Von der reinen Lust und Triebhaftigkeit, von Betrug und Abhängigkeit, von Lüge und Täuschung, von Koketterie und Eitelkeit und vielleicht auch der naiven, wahrhaftigen Liebe – Schnitzlers Reigen durchwandert alle gesellschaftlichen Schichten und Altersklassen, denn die Leidenschaft macht vor niemandem Halt.



Ort & Termine: Schauspielhaus Salzburg, Erzabt-Klotz-Straße 22, 5020 Salzburg, 14.03.2020, 19:00, 22.03.2020, 16:00, 26.03.2020, 19:30, 27.03.2020, 19:30, 28.03.2020, 19:00

Infos: +43-662-8085-0, info@schauspielhaus-salzburg.at, www.schauspielhaus-salzburg.at

Bilder:
Von Bernini bis Rubens © Salzburg Museum
Anita Köchl & Daniela Enzi – Eiscreme © Erika Fuchs
Reigen © Chris Rogl

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.