Oliver Ressler: Barricading the Ice Sheets

In seiner neuen Ausstellung untersucht Oliver Ressler die Klimakrise, die Klimagerechtigkeitsbewegung und deren Verhältnis zur Kunst.

So zeichnet das Forschungsprojekt Barricading the Ice Sheets beispielhaft Mobilisierungen, Aktivitäten, Versammlungen und Arbeitstreffen horizontal organisierter Klimabewegungen auf, die mittlerweile auf der ganzen Welt entstanden sind. Diese machen sichtbar, dass höflicher Protest der Vergangenheit angehört und Lösungen vielmehr durch kollektives Handeln erreicht werden müssen. Bereits im Februar 2020 fand bei Camera Austria in Graz eine Konferenz zu diesem Thema statt und eine erste gleichnamige Publikation ist erschienen. Die Ausstellung präsentiert nun die künstlerische Produktion, die aus der mehr als zweijährigen Forschung Oliver Resslers entstanden ist, darunter sowohl Material, das als direkt »dokumentarisch« gesehen werden kann, als auch andere Elemente, bei denen das »künstlerische« Engagement offensichtlicher ist. Eine fortwährende Betrachtung des Werks zeigt jedoch, dass jede künstliche Grenze zwischen »Dokument« und »Kunstwerk« systematisch verwischt wird.

Laufend bis 21.11.2021
Di – So und an Feiertagen, 10:00 – 18:00

Camera Austria
Lendkai 1 – Kunsthaus Graz
8010 Graz
+43-316-81 55 500
office@camera-austria.at

http://www.camera-austria.at






Titel-/Vorschaubild © Oliver Ressler

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.