#GrazWahl2021 – Fragen an die Parteien

Keine Antworten der Neos

Um eine faire und neutrale Berichterstattung zu den Gemeinderats-, Bezirksvertretungs- und Bürgermeisterwahlen in Graz zu ermöglichen, haben wir uns an die Grazerinnen und Grazer selbst gewandt. Ihre Themen wurden in Worte gefaßt und an die im Grazer Gemeinderat vertretenen Parteien mit dem Ersuchen der Beantwortung gesandt. Bis auf die Neos kamen sämtliche Parteien dieser Bitte nach.
Auf folgende Fragen fanden die Neos zu unserem Bedauern keine Antworten:

1) Verbauung
Der Großraum Graz ist einer der am stärksten wachsenden Ballungszentren in Österreich. Dabei wird immer mehr Boden versiegelt. Welche Maßnahmen soll die Stadt hier setzen?

2) Zuwanderung
53% der Grazer Volkschulkinder haben eine andere Muttersprache als Deutsch. In den Bezirken Gries und Lend sind es sogar über 90%. Welche Maßnahmen können hier gesetzt werden, damit hier Integration gelingen kann?

3) Verkehr
Graz wächst und damit auch das Verkehrsaufkommen. Wie soll der Verkehr der Zukunft aussehen? Was soll die Stadt Graz leisten?

4) Sicherheit
Eine zunehmende Anzahl an Grazern, insbesondere Frauen, fühlen sich in der Nacht in Graz unsicher. Was kann die Stadt tun, um den öffentlichen Raum wieder sicherer zu gestalten?

5) Corona
Der Umgang mit dem Coronavirus beschäftigt uns als Gesellschaft in den letzten Monaten besonders. Was soll die Stadt tun, um die verschiedensten Auswirkungen der Pandemie abzuschwächen und die Menschen zu unterstützen?


Titel-/Vorschaubild Quelle: wikimedia / neos

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.