Hasta la vista, muchachos!

Steiermärkisches Landesarchiv, Karmeliterplatz 3, 8010 Graz
20., 25., 26., 27., 28.08.2020, 20:00

Nach „Adios Muchachos“, dem TiK-Sommerhit des Vorjahres, folgt heuer der zweite Teil von Michael Wegers Erfogscomedy um toxische Männlichkeit und alle damit zusammenhängenden Fehlentwicklungen, Vorurteile und peinliche Situationen.

Den ersten Teil muss man nicht gesehen haben, um am zweiten Teil Spaß zu haben, dafür hat Michael Weger mit gekonnt eingesetzter dramaturgischer Pranke gesorgt.

Bankmanager Norbert und Filmregisseur Karl-Egon haben sich gemeinsam auf eine Finca in Mallorca zurückgezogen. An ihrem Unglück sind natürlich „die anderen“ schuld – und diese anderen sind „die Frauen“. Ihr Versuch einer Neuerfindung ihrer selbst scheitert.

Ein neuerlicher HeteroLiebesrausch schwemmt die beiden Midlife-Krisler in ungeahnte Höhen und Tiefen. Ein Heidenspaß und witzige Abrechnung mit überkommenen männlichen Selbstbildern.

Mit Agnes Julia Redl, Alfred Haidacher, Michael Spiess


www.landesarchiv.steiermark.at
+43-316 8772954

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.