Was tut sich in Kärnten?

Veranstaltungstipps

ACHTUNG! Auf Grund der Ausbreitung des Corona-Virus sind viele Veranstaltungen je nach Termin nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr besuchbar!
Bitte erkundigen Sie sich im Vorfeld!

Wir blicken ins südlichste Bundesland und schauen uns den Veranstaltungskalender an. Aus der großen Auswahl haben wir uns für drei Events entschieden. Unsere Empfehlungen sind:


Konzert der Jüngsten
Unsere Jüngsten zeigen sowohl solistisch als auch in Ensemble und Orchester ihr Können. Die Musikschule Villach ist in einem altehrwürdigen Renaissance-Gebäude im Herzen der Stadt untergebracht. Unser qualifiziertes und engagiertes Lehrer-Team garantiert für alle Stile einen zeitgemäßen und qualitätsorientierten Unterricht. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Haus und wünschen allen unseren Schüler und Schülerinnen wundervolle Stunden mit Musik.



Ort & Termin: Congress Center Villach, Europaplatz 1, 9500 Villach, 31.03.2020, 17:00

Infos: Musikschule Villach, +43 4242 24644, villach@musikschule.at


TÜRSPALT ZUR KUNST
Eine schöne Tradition: Der „Türspalt zur Kunst“ ist wieder zu Gast in der Stadtgalerie Klagenfurt!
Prof. MMag. Dr.Johannes Thonhauser: „Die Kirche und die Kärntner Seele“ Einblicke in eine komplizierte Beziehung.



Ort & Termin: Stadtgalerie Klagenfurt, Theatergasse 4, 9020 Klagenfurt, 11.03. bis 25.06.2020

Infos: https://www.stadtgalerie.net/news/Tuerspaltzurkunst.html, www.bildungswerk-ktn.at, office@kbw.co.at oder tuerspaltkunst@gmail.com, +43 463 536 57 622


Faust
von Johann Wolfgang von Goethe

Der Faust-Stoff beschäftigte Goethe sein ganzes Leben lang: Auf den frühen Urfaust (1772) folgten Faust. Eine Tragödie (1808) und Faust. Der Tragödie zweiter Teil (1832). In seinem monumentalen Weltgedicht vereint Goethe Elemente des antiken Dramas und des mittelalterlichen Allegorien- und Mysterienspiels mit reißerisch-buntem Volkstheater. Die Negierung des Gegenwärtigen und das atemlose Streben nach neuen Empfindungen ziehen sich wie Leitmotive durch ein Werk, das „vom Himmel durch die Welt zur Hölle“ führt.
Am Anfang: eine Wette, die Gott mit Mephisto um Fausts Seele aushandelt. Der Gelehrte – alt und unzufrieden – steht kurz davor, sich umzubringen. Als Gegenleistung im Teufelspakt fordert Faust Verjüngung und Lebenskraft, verliebt sich in Gretchen, das er umwirbt und mit Unterstützung einer kupplerischen Nachbarin gewinnt. Doch gerät alles aus dem Ruder: Gretchens Mutter ist vergiftet, der Bruder erstochen, das Kind ertränkt, Gretchen im Kerker. Tief gebrochen macht sich der rastlose Faust mit Hilfe Mephistos noch einmal auf zu neuen Taten. Am Ende: Scheitern. Und – Erlösung?



Ort & Termin: Stadttheater Klagenfurt, Theaterplatz 4
9020 Klagenfurt, 29.03.2020 – 22.05.2020

Infos: https://www.stadttheater-klagenfurt.at/produktionen/faust/





Bilder:
Titel-/Vorschaubild © wikimedia / Roland Ster / cc by-sa 3.0
Türspalt zu Kunst/Logo © Akademie f. Kunst u. Kultur

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.