Was tut sich in der Steiermark?

Veranstaltungstipps

Eine ausgewachsene Vielfalt an Veranstaltungen lockt uns in die grüne Mark! Es war schwer, sich für drei davon zu entscheiden. Hier unsere Empfehlungen:

Trommelweiber-Umzug
Männer in Frauennachtgewänder mit Trommeln und Trompeten: Es sind dies in Frauennachtgewänder der vergangenen Jahrhunderte gehüllte Männer, die mit Trommeln und Trompeten den Winter aus dem Ort vertreiben wollen. In früheren Zeiten war man der Meinung, dass Naturgewalten, wie z.B. der Winter, mit Lärm verjagt werden könnten.
Die Trommelweiber ziehen am Faschingmontag (Bürgertrommelweiber) und – dienstag (Arbeitertrommelweiber) nach der Melodie des „Ausseer Faschingmarsches“ durch den Ort, wobei diese Melodie von einem Rhythmus getragen wird, der während der drei „heiligen“ Faschingtage an allen Ecken und Enden des Ausseerlandes zu hören ist. Die Trommelweiber tragen Masken, damit sie von den Dämonen, die sie vertreiben wollen, nicht wiedererkannt werden und sich diese Dämonen nicht an ihnen rächen können.



Ort & Zeit:
Mo., 24.02.2020 – Di., 25.02.2020, Ortszentrum Bad Aussee

Kontakt:
Tourismusverband Ausseerland – Salzkammergut, Bahnhofstraße 132, 8990 Bad Aussee, +43 3622 54040 0



Elevate Festival
Vom 4. bis 8. März 2020 läutet das Festival für zeitgenössische Musik, Kunst und politischen Diskurs in Graz den Frühling ein.
Im und um den Grazer Schlossberg finden an fünf Tagen in Folge unzählige Konzerte, Kunstaktionen und Konferenzen statt. Mit Pamela Anderson als Stargast im Diskursprogramm der 15. Ausgabe verwandelt sich Graz erneut in einen Hotspot für zeitgenössische Festivalkultur.



Ort & Zeit:
Mi., 04.03.2020 – So., 08.03.2020, verschiedene Veranstaltungsorte


Ski- und Weingenusswoche & höchster Bauernmarkt der Alpen in Ski amadé
In Österreichs größtem Skivergnügen schmeckt es besonders gut. Der höchste Bauernmarkt der Alpen in Ski amadé erweitert seine Angebotspalette.

Wo der Bauer direkt zum höchsten Markt für Skifahrer liefert
Heimische Bauern verkaufen ihre Produkte selbst und direkt an den Marktständen auf den Skihütten. Dass diese Initiative den Namen „höchster Bauernmarkt der Alpen“ zu Recht trägt, beweisen die höchstgensten Marktstände bis auf 2.700 Metern. Vom 14. bis 21. März 2020 sind die Marktstände in Ski amadé geöffnet. 260 Skihütten und Restaurants servieren Geniessern vom Speckbrot über Forellenfilet bis zum Rinderbraten die herrlichsten Köstlichkeiten.

Bauernmarkt-Drive-In an der Skihütte
Wer also während der Ski- & Weingenusswoche seine Pause auf einer der zertifizierten Hütten in Ski amadé plant, macht aus seinem Einkehrschwung gleich einen Marktbesuch. An den Ständen an den Hütten wird von den Produzenten und Bauern persönlich die breite Palette der traditionellen Produkte angeboten: Räucherforelle, eingelegtes Gemüse, Kräuteraufstriche, verschiedene Liköre, Kräutersalze, Bauernbrot und vieles mehr.
In der Ski- & Weingenusswoche werden zahlreiche Veranstaltungen rund um das Thema österreichische Weinkultur und regionale Produkte angeboten. Zu den Ski- & Weingenuss Hüttenpartnern gehören mittlerweile 29 Hütten und Bergrestaurants in Ski amadé. Sie sind mit einer Zertifizierungsplakette gekennzeichnet und zeichnen sich durch ein reichhaltiges, österreichisches Wein-Sortiment, ein regionales Speiseangebot aus heimischen Produkten und eine besondere Servicekultur aus.



Ort & Zeit:
Skiverbund Ski amadé, Sa., 14.03.2020 – Sa., 21.03.2020

Kontakt:
Ski amadé, Prehauserplatz 3, 5550 Radstadt



Bilder:
Titel-/Vorschaubild © Ski amadé
Trommelweiber © TVB Ausseerland-Salzkammergut / Giese
Elevate Festival / Acousmonium © Dider
Ski- und Weingenußwoche © Ski amadé

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.