Veranstaltungstipps Wien

Ein kleiner Schritt nach vorne

COVID-19:
Seit 29. Mai sind Veranstaltungen bis 100 Personen wieder erlaubt. Ab 1. Juli soll dies auch für Veranstaltungen bis 250 Personen, ab 1. August für 500 bis 1.000 Personen gelten. Sicherheitsregeln wie „social distancing“ gelten weiterhin.
Nutzen Sie die nun möglichen Angebote!

Sollten Sie Tickets zu abgesagten Veranstaltungen haben, tauschen Sie sie bitte um oder lassen Sie sich eine Gutschrift geben. Bitte stornieren Sie nicht ihre Karten, und helfen Sie so den österreichischen Veranstaltern, den Kunst- und Kulturschaffenden, diese Krise zu überstehen.


Die Legende vom heiligen Trinker von Joseph Roth

Pygmalion-Theater, Alser Straße 43, 1080 Wien
Freitag, 12.06.2020, 20:00



Nach der Novelle von Joseph Roth

Andreas ist ein Clochard in Paris. Er schläft unter den Seine-Brücken, statt einer Decke halten ihn alte Zeitungen warm.
Und er ist ein Trinker, geradezu ein Säufer.

Die Begegnung mit einem Unbekannten, der ihm zweihundert Francs leiht, setzt eine Kette von kleinen Wundern in Gang: ein warmes Essen, eine gründliche Rasur, eine Begegnung mit einer verflossenen Liebe und mit einem alten Freund – und immer wieder der Alkohol.

Ein unorthodoxer Heiliger, eine melancholische und versöhnliche Legende, die Joseph Roth als sein Testament bezeichnete.

Dauer: 2h (mit Pause)

Mit:
Philipp KAPLAN, Geirun TINO, Viktoria DEIXLER, Daniel GAVRIS und Sára JENIKE
Dramatisierung, Regie & Bühne – Geirun TINO


Tel.: +43 1 9294343
info@pygmaliontheater.at
www.pygmaliontheater.at




Bilder:
„Die Legende vom heiligen Trinker“ © Pygmalion Theater


Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.