Fritz Kortner

Nachrufe

Fritz Kortner (* 12.5.1892 in Wien als Fritz Nathan Kohn; † 22.7.1970 in München) war ein österreichischer Schauspieler, Film- und Theaterregisseur, sowie Drehbuchautor. Seinen Durchbruch als Schauspieler erlebte er in Karlheinz Martins Inszenierung von Ernst Tollers Schauspiel Die Wandlung 1919 in Berlin. Kortner galt als Exponent des expressionistischen Theaters und als „Typ des Zeitschauspielers“ der Weimarer Republik und Österreichs. 1938 emigierte er in die USA, wo er als Bühnen- und Drehbuchautor tätig war. Ab 1947 startete er mit anfangs großen Schwierigkeiten durch die Besatzungsbehörden seine Arbeit in Deutschland und feierte große Erfolge.



Zu seinem 75. Geburtstag las Kortner in vielen Zeitungen großartige Artikel über seine Erfolge, Verdienste und Leistungen, was ihn zu folgenden Kommentar animierte: „Von heute an haben alle Würdigungen den Charakter eines Nachrufs.“



Titel-/Vorschaubild © wikimedia / Bundesarchiv / B 145 Bild-P047613 / cc by-sa 3.0 de

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.