Alexander Moissi

Je nach Umgebung…

Alexander Moissi (albanisch Aleksandër Moisiu, italienisch Alessandro Moisi; * 2.4.1879 in Triest, Österreich-Ungarn; † 22.3.1935 in Wien) war ein österreichischer Schauspieler albanischer Herkunft. Ursprünglich Statist. Von Joseph Kainz entdeckt, 1898 bis 1901 Engagement beim Burgtheater, danach am Deutschen Theater in Prag. 1904 bei Max Reinhardt in Berlin. Er spielte 1920 den ersten Jedermann bei den Salzburger Festspielen. Zwischen 1910 und 1930 galt er als einer der berühmtesten, erfolgreichsten und bestbezahltesten Schauspieler im deutschsprachigen Raum, und wegen seiner vielen Tourneen auch als Weltstar.

Seine Gedanken zum Thema Anpassung und Integration faßte Moissi in folgenden Worten zusammen: „Man muß in jedem Land das Wichtigste sein: In den Dolomiten eine Kuh, in Mexiko ein Sombrero und in Wien ein Burgschauspieler.“

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.