Robert Stolz

Die perfekte Witwe

Robert Elisabeth Stolz (* 25.8.1880 in Graz; † 27.6.1975 in Berlin) war ein österreichischer Komponist und Dirigent. Ab 1907 war er Kapellmeister im Theater an der Wien, ging 1924 nach Berlin. 1938 bis 1946 verbrachte er im Exil. Stolz komponierte zahlreiche berühmte Operetten und Filmschlager, wie bspw. „Im Prater blühn wieder die Rosen“ oder „Ob blond, ob braun“.



Beim fünften Anlauf fand Robert Stolz seine endlich perfekte Ehefrau „Einzi“. Sie war nicht nur Seelenverwandte, sondern auch – und das war durchaus wichtig – eine hervorragende Managerin des Komponisten.
Als Robert Stolz verstorben war, soll der namhafte Theaterdirektor Ernst Haeussermann gemeint haben: „Ja, wenn ich die Einzi zur Witwe hätt‘ könnt ich auch beruhigt sterben.“

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.