Marcel Prawy

Gedämpfte Begeisterung

Marcel Prawy, geborener Marcell Horace Frydmann Ritter von Prawy (* 29.12.1911 in Wien; † 23.2.2003 ebenda) war ein österreichischer Dramaturg, Opernkenner und Opernkritiker mit amerikanischer Staatsbürgerschaft. Als Privatsekretär Jan Kiepuras emigrierte er mit diesem 1938 in die USA. Nach dem zweiten Weltkrieg kam er als Kulturoffizier der US-Armee zurück nach Wien. 1950 wurde er Schallplattenproduzent und Veranstaltungsmanager, ab 1955 Dramaturg an der Wiener Volksoper. Er verhalf dem amerikanischen Musical in Wien zum Durchbruch. 1972 wurde er Chefdramaturg an der Staatsoper. Bekannt und beliebt war und ist Prawy durch seine unzähligen Fernsehauftritte als „Opern-Sachverständiger“.



Als das Musical „My One and Only“ von George Gershwin im Ronacher aufgeführt wurde, war unschwer zu bemerken, daß nicht die „erste Garnitur“ vom Broadway nach Wien geschickt wurde.
Als man bei der Premierenfeier Marcel Prawy nach seinen Eindrücken fragte, versuchte er höflich zu bleiben: „Es war wie ein Film mit Ginger Rogers und Fred Astaire. Nur ohne Ginger Rogers und Fred Astaire.“

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.