Otto Habsburg

Namensprobleme

Otto von Habsburg, in Österreich amtlich Otto Habsburg-Lothringen, meist kurz Otto Habsburg (* 20.11.1912 in Reichenau an der Rax, Niederösterreich; † 4.7.2011 in Pöcking, Bayern), war der älteste Sohn von Karl I., dem letzten Kaiser von Österreich und König von Ungarn, sowie Schriftsteller, Publizist und Politiker. Für die CSU war er von 1979 bis 1999 Mitglied des Europäischen Parlaments. Er besaß die Staatsbürgerschaften von Österreich, Deutschland und Ungarn sowie, nach der Unabhängigkeit des Staates Kroatien im Jahr 1991, nach Eigendarstellung auch die kroatische Staatsbürgerschaft.
Er wurde, wie die gesamte Herrscherfamilie, 1919 des Landes verwiesen. Exil in der Schweiz, in Spanien, Belgien und auf Madeira. 1966 wurde die Landesverweisung aufgehoben.

Einmal wurde angefragt, warum der Sohn des letzten Kaisers in Österreich mit „Herr Dr. Habsburg“ angesprochen und tituliert wird, während man den berühmten Dirigenten mit „Herr von Karajan“ anspricht.
Die Antwort war so unbeschreiblich einfach und logisch, wie auch österreichisch: „’Herbert von Karajan“ ist der Künstlername des Herrn Karajan.“

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.